Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


21.09.2020 | Pressestelle (allgemein)

Theater Anna Rampe: Einmal Schneewittchen, bitte

Bild: Der vergiftete Apfel. Fotograf: Zur Verfügung gestellt von Theater Anna Rampe
Der vergiftete Apfel. Fotograf: Zur Verfügung gestellt von Theater Anna Rampe

*Nachholtermin*

Am Dienstag, den 06. Oktober 2020 wird sowohl um 10 Uhr als auch um 15 Uhr „Einmal Schneewittchen, bitte“ von dem Theater Anna Rampe im Kulturbahnhof Jülich präsentiert.

Puppentheater nach einem Märchen der Gebrüder Grimm. Für Zuschauer ab 5 Jahren.

Man nehme einen schönen Prinzen, ein einsames Mädchen, sieben verzückte, verrückte Zwerge, eine böse Stiefmutter, ein bisschen Magie, eine Menge Neid, eine große Portion Freundschaft, einen vergifteten Apfel und ein Happy End. So in etwa müsste das Rezept für „Einmal Schneewittchen, bitte“ aussehen, das in der Märchenapotheke „Paco & Co.“ von einem warmherzigen Hund und seiner stürmischen Assistentin zusammengestellt wird.

Eine überraschend neue und originelle Interpretation des bekannten Märchens voller erfrischendem Witz und mit viel Liebe zum Detail. 

Karten erhalten Sie in der Buchhandlung Thalia oder im Kulturbüro (Tel.: 02461 - 63243). Bereits erworbene Eintrittskarten behalten die Gültigkeit.

Vollsperrung Brücke zwischen Jülich und Welldorf

Sanierungsarbeiten erforderlich

Stellenangebot im Bauverwaltungsamt

Bewerbungen möglich bis 08.11.2020

„Film ab!“ für die Vlogs aus dem Forschungszentrum

Neue Serie zu Strukturwandel-Projekten ab nächsten Mittwoch im Internet

René Steinberg: Freuwillige vor – wer lacht, macht den Mund auf!

5. November 2020, 20 Uhr, Kuba

ABGESAGT: Es geht weiter mit Indie Provinz im Kulturbahnhof

23. Oktober 2020, 20.15 Uhr, Kuba

Kino am Vormittag: Prélude

22. Oktober 2020, 10 Uhr (ohne Frühstück), Kuba

Kino: Love Sarah – Liebe ist die wichtigste Zutat

19. & 20. Oktober 2020, jeweils 20 Uhr, Kuba

Kino: Rembrandt

25. Oktober 2020, 14 Uhr, Kuba

Stadtwerke Jülich machen Schulschwimmen ab 27. Oktober wieder möglich

Vormittags von dienstags bis freitags

Stellenangebot im Schulverwaltungs- und Sportamt

Bewerbungen bis 01.11.2020 möglich


21.09.2020 | Pressestelle (allgemein)

Theater Anna Rampe: Einmal Schneewittchen, bitte

Bild: Der vergiftete Apfel. Fotograf: Zur Verfügung gestellt von Theater Anna Rampe
Der vergiftete Apfel. Fotograf: Zur Verfügung gestellt von Theater Anna Rampe

*Nachholtermin*

Am Dienstag, den 06. Oktober 2020 wird sowohl um 10 Uhr als auch um 15 Uhr „Einmal Schneewittchen, bitte“ von dem Theater Anna Rampe im Kulturbahnhof Jülich präsentiert.

Puppentheater nach einem Märchen der Gebrüder Grimm. Für Zuschauer ab 5 Jahren.

Man nehme einen schönen Prinzen, ein einsames Mädchen, sieben verzückte, verrückte Zwerge, eine böse Stiefmutter, ein bisschen Magie, eine Menge Neid, eine große Portion Freundschaft, einen vergifteten Apfel und ein Happy End. So in etwa müsste das Rezept für „Einmal Schneewittchen, bitte“ aussehen, das in der Märchenapotheke „Paco & Co.“ von einem warmherzigen Hund und seiner stürmischen Assistentin zusammengestellt wird.

Eine überraschend neue und originelle Interpretation des bekannten Märchens voller erfrischendem Witz und mit viel Liebe zum Detail. 

Karten erhalten Sie in der Buchhandlung Thalia oder im Kulturbüro (Tel.: 02461 - 63243). Bereits erworbene Eintrittskarten behalten die Gültigkeit.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK