Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


05.05.2021 | Pressestelle (allgemein)

Letzte Information zur Veranstaltung „Neugestaltung Marktplatz“ am 08.05.2021

Bild: Das Logo zum Integrierten Handlungskonzept (InHK)
Das Logo zum Integrierten Handlungskonzept (InHK)

Hybridverstaltung

Die Verwaltung weist noch einmal darauf hin, dass es sich bei der Auftaktveranstaltung zur „Neugestaltung des Marktplatzes“ am Samstag den 08. Mai um 15 Uhr um eine sogenannte Hybridveranstaltung handelt. Nur ausgeloste Bürger können vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen. Die ausgelosten Teilnehmer werden von der Verwaltung über ihre mögliche Teilnahme und die Bedingungen informiert.

Alle anderen Interessierten können der Veranstaltung, ohne Voranmeldung, online folgen und Fragen direkt in die „Muschel“ senden. Auf der Homepage der Stadt Jülich www.juelich.de, dem Facebook Auftritt der Stadt sowie auf der Homepage des Integrierten Handlungskonzeptes www.zukunftsstadt-juelich.de wird die Veranstaltung entweder gestreamt oder Weiterleitungen zum Stream eingerichtet. Die Veranstaltung beginnt ca. eine viertel Stunde vor Veranstaltungsbeginn (Beginn 15 Uhr).

Bürger, die nicht in der Muschel sind, können wie folgt Fragen stellen:
- Kommentarfunktionen bei Facebook und YouTube
- Anrufen unter 02461-63 419
- per E-Mail: Bürgerbeteiligung@juelich.de

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Fragen von den Rednern an diesem Nachmittag beantwortet werden können. Diese werden jedoch im Anschluss an die Veranstaltung unter www.zukunftsstadt-juelich.de dokumentiert und fließen in den weiteren Planungsprozess mit ein.

 er an der Veranstaltung nicht teilnehmen kann, hat im Anschluss an die Veranstaltung eine weitere Möglichkeit, sich mit einzubringen. Ab dem 8. Mai bis zum 8. Juni findet unter www.zukunftsstadt-juelich.de eine Online-Beteiligung zum Marktplatz statt. Hier werden die Informationen der Auftaktveranstaltung noch einmal aufgearbeitet dargestellt und die Möglichkeit geboten, aktiv auf einem Plan Wünsche und Anregungen mit einzubringen.

Zudem werden in der Innenstadt - direkt am Marktplatz, ehemals Bäckerei Oebel und in der Tourist-Information am Schlossplatz - aufgearbeitete Informationen zur Maßnahme präsentiert. Meinungen und Ideen können dann entweder postalisch an die Stadt Jülich, Große Rurstraße 17, 52428 Jülich oder per E-Mail buergerbeteiligung@juelich.de an die Stadtverwaltung geschickt oder vor Ort eingeworfen werden.

Stellenausschreibung Bürgerbüro

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

(w/m/d)

Fußgängerbrücke Kirchberger Straße

Gesperrt bis 26.06.2021

Museum Zitadelle startet in die neue Saison

ab 20. Juni 2021

Rund um den Barmener See

Erholung in der Natur braucht Regeln zum Schutz der Natur

Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Integration, Soziales, Schule und Sport

21.06.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Sitzung des Stadtrates

23.06.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten des Brückenkopf-Parks Jülich

Klimaschutzpreis 2021

Klimaschutzpreis 

Sperrung L241 Merscher Höhe, Jülich außerorts

18. - 29.06.2021

Versteigerung von Fundsachen

26.06.2021, ab 14 Uhr

Kunsthandwerkerinnenmarkt verschoben

Verlegung auf den 25. und 26. September


05.05.2021 | Pressestelle (allgemein)

Letzte Information zur Veranstaltung „Neugestaltung Marktplatz“ am 08.05.2021

Bild: Das Logo zum Integrierten Handlungskonzept (InHK)
Das Logo zum Integrierten Handlungskonzept (InHK)

Hybridverstaltung

Die Verwaltung weist noch einmal darauf hin, dass es sich bei der Auftaktveranstaltung zur „Neugestaltung des Marktplatzes“ am Samstag den 08. Mai um 15 Uhr um eine sogenannte Hybridveranstaltung handelt. Nur ausgeloste Bürger können vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen. Die ausgelosten Teilnehmer werden von der Verwaltung über ihre mögliche Teilnahme und die Bedingungen informiert.

Alle anderen Interessierten können der Veranstaltung, ohne Voranmeldung, online folgen und Fragen direkt in die „Muschel“ senden. Auf der Homepage der Stadt Jülich www.juelich.de, dem Facebook Auftritt der Stadt sowie auf der Homepage des Integrierten Handlungskonzeptes www.zukunftsstadt-juelich.de wird die Veranstaltung entweder gestreamt oder Weiterleitungen zum Stream eingerichtet. Die Veranstaltung beginnt ca. eine viertel Stunde vor Veranstaltungsbeginn (Beginn 15 Uhr).

Bürger, die nicht in der Muschel sind, können wie folgt Fragen stellen:
- Kommentarfunktionen bei Facebook und YouTube
- Anrufen unter 02461-63 419
- per E-Mail: Bürgerbeteiligung@juelich.de

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Fragen von den Rednern an diesem Nachmittag beantwortet werden können. Diese werden jedoch im Anschluss an die Veranstaltung unter www.zukunftsstadt-juelich.de dokumentiert und fließen in den weiteren Planungsprozess mit ein.

 er an der Veranstaltung nicht teilnehmen kann, hat im Anschluss an die Veranstaltung eine weitere Möglichkeit, sich mit einzubringen. Ab dem 8. Mai bis zum 8. Juni findet unter www.zukunftsstadt-juelich.de eine Online-Beteiligung zum Marktplatz statt. Hier werden die Informationen der Auftaktveranstaltung noch einmal aufgearbeitet dargestellt und die Möglichkeit geboten, aktiv auf einem Plan Wünsche und Anregungen mit einzubringen.

Zudem werden in der Innenstadt - direkt am Marktplatz, ehemals Bäckerei Oebel und in der Tourist-Information am Schlossplatz - aufgearbeitete Informationen zur Maßnahme präsentiert. Meinungen und Ideen können dann entweder postalisch an die Stadt Jülich, Große Rurstraße 17, 52428 Jülich oder per E-Mail buergerbeteiligung@juelich.de an die Stadtverwaltung geschickt oder vor Ort eingeworfen werden.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK