Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


12.09.2019 | Pressestelle (allgemein)

Kino: Leid und Herrlichkeit

Bild: Mann und KInd unterhalten sich.
Foto copyright: © Studicanal

16. & 17.09.2019, jew. 20 Uhr, Kuba

Drama | Spanien 2019 | FSK: ab 6 | 110 Min. | 6.00 Euro / 5.50 Euro erm.

Regie: Pedro Almodovar | Darsteller: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope CruzLeonardo Sbaraglia, Nora Navas

Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valencia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exzessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben. 

https://www.kuba-juelich.de/

Gemeinsame Veranstaltungsreihe in Düren und Jülich 75 Jahre nach dem Bombardement am 16. November 1944

Programm liegt u.a. auch im Neuen Rathaus in Jülich aus

Interkulturelle Woche 2019

Kolping Roadshow „Integration“ zu Besuch in Jülich auf dem Marktplatz

Straßensperrung Kapuzinerstraße/Baierstraße

18. September

Tina Teubner: Wenn du mich verlässt komm ich mit

25. September, 20 Uhr, Kuba

Versteigerung von Fundsachen

21. September, 14 Uhr, Hof der Stadtverwaltung

Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Jülich

17. - 19. September

Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Integration, Soziales, Schule und Sport

16. September, 18 Uhr, Großer Sitzungssaal im Neuen Rathaus

Verletzte Nilgans am Schwanenteich

Keine Hilfe möglich

„It’s raining on my nose“

Stadt Jülich lädt ein zur besonderen Kunstausstellung

„Jülich im Advent – Eine Stadt im Winter“

Ausstellung im Hexenturm und Neuen Rathaus geplant


12.09.2019 | Pressestelle (allgemein)

Kino: Leid und Herrlichkeit

Bild: Mann und KInd unterhalten sich.
Foto copyright: © Studicanal

16. & 17.09.2019, jew. 20 Uhr, Kuba

Drama | Spanien 2019 | FSK: ab 6 | 110 Min. | 6.00 Euro / 5.50 Euro erm.

Regie: Pedro Almodovar | Darsteller: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope CruzLeonardo Sbaraglia, Nora Navas

Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valencia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exzessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben. 

https://www.kuba-juelich.de/

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK