Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


17.10.2018 | Pressestelle (allgemein)

Kino: National Gallery

Bild: Eine Künstlerin malt ein Bild anhand einen Originals in der National Gallery.
Foto: © 2014 Die Filmagentinnen/ Kool Film

Sonntag 28. Oktober, 14 Uhr, Kuba

Dokumentation | Frankreich 2014 | FSK: o.A. | 173 Min. | 10 Euro inkl. Kaffee und Kuchen

Regie: Frederick Wiseman

Was haben die Bilder von Tizian und William Turner, von Leonardo, Caravaggio und Van Gogh uns heute noch zu erzählen? Wie werden die Meisterwerke den Besuchern vermittelt? Was steckt hinter einem Museumsbetrieb, und wie lässt sich eine solche Institution vermarkten? Meister-Dokumentarist Frederick Wiseman, vor wenigen Wochen in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk geehrt, verbrachte 2011-2012 zwölf Wochen in der National Gallery in London, die eine der berühmtesten Kunstsammlungen der Welt beherbergt und jährlich 5,2 Millionen Besucher anzieht. Im klassischen Direct-Cinema-Stil zeigt uns Wiseman, was er als stiller Zeuge im Museum alles beobachtet: Die großen Kunstwerke in monumentalen Großaufnahmen, die Besucher und ihr Blick auf die Bilder, die Führungen, Vorträge, Konzerte, Kuratoren und Kunstvermittler, die Museumsleitung und Marketingspezialisten bei der Arbeit. NATIONAL GALLERY ist ein Film über die Kunst und den Betrieb, eine Hommage an die Alten Meister, ein Crashkurs in Kunstgeschichte und eine Führung durch die berühmte Galerie.

In Kooperation mit dem Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V.

Vorstellung: 14 Uhr / Einlass: 13:30 Uhr

Zum Film und in der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

Einführung von Guido von Büren, Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V.

https://www.kuba-juelich.de/

Der Jülicher Bürgerbus Für Jedermann

Justus und Anna auf Bürgerbus-Erkundungstour

Der Weg ist lang - aber beschritten: Jülich in den Startlöchern für das InHK

„Roter Faden“ für Gesamtstrategie gesucht - Bürgerbeteiligung soll aufzeigen, „wo der Schuh drückt“

Rußrindenkrankheit in Jülich

Aufgrund der vielen falschen Behauptungen, die derzeit insbesondere in sozialen Netzwerken kursieren, stellt die Stadt Jülich folgendes klar

Straßensperrungen wegen Frühjahrskirmes und Frühlingsfest

31. März

30 Jahre Integration durch Sport

12.03.2019

Kino: Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld!

25. & 26. März, jew. 17 Uhr, Kuba

Konzert: Eddi Hüneke - Alles auf Anfang!

5. April, 20 Uhr, Kuba

Konzert: Lagerfeuer Trio

6. April, 20.30 Uhr, Kuba

Lob für internes Know-How durch DVGW:

Wasserversorgung durch Stadtwerke Jülich ist sicher

Neuseeland - grünes Paradies im Südpazifik

Eine Dia-Show von Georg Krumm


17.10.2018 | Pressestelle (allgemein)

Kino: National Gallery

Bild: Eine Künstlerin malt ein Bild anhand einen Originals in der National Gallery.
Foto: © 2014 Die Filmagentinnen/ Kool Film

Sonntag 28. Oktober, 14 Uhr, Kuba

Dokumentation | Frankreich 2014 | FSK: o.A. | 173 Min. | 10 Euro inkl. Kaffee und Kuchen

Regie: Frederick Wiseman

Was haben die Bilder von Tizian und William Turner, von Leonardo, Caravaggio und Van Gogh uns heute noch zu erzählen? Wie werden die Meisterwerke den Besuchern vermittelt? Was steckt hinter einem Museumsbetrieb, und wie lässt sich eine solche Institution vermarkten? Meister-Dokumentarist Frederick Wiseman, vor wenigen Wochen in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk geehrt, verbrachte 2011-2012 zwölf Wochen in der National Gallery in London, die eine der berühmtesten Kunstsammlungen der Welt beherbergt und jährlich 5,2 Millionen Besucher anzieht. Im klassischen Direct-Cinema-Stil zeigt uns Wiseman, was er als stiller Zeuge im Museum alles beobachtet: Die großen Kunstwerke in monumentalen Großaufnahmen, die Besucher und ihr Blick auf die Bilder, die Führungen, Vorträge, Konzerte, Kuratoren und Kunstvermittler, die Museumsleitung und Marketingspezialisten bei der Arbeit. NATIONAL GALLERY ist ein Film über die Kunst und den Betrieb, eine Hommage an die Alten Meister, ein Crashkurs in Kunstgeschichte und eine Führung durch die berühmte Galerie.

In Kooperation mit dem Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V.

Vorstellung: 14 Uhr / Einlass: 13:30 Uhr

Zum Film und in der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

Einführung von Guido von Büren, Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V.

https://www.kuba-juelich.de/

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK