Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


25.06.2019 | Pressestelle (allgemein)

Parken am Freibad

Parkverbote

Sonnige Aussichten locken wieder viele Jülicher Bürger in das Freibad. Aus gegebenem Anlass wird noch mal darauf hingewiesen werden, dass das Parken auf dem Stadionweg und auf der Rurauenstraße verboten ist.

Bitte beachten Sie hier vor allem, dass durch das Parken im absoluten Haltverbot es zu Behinderungen von Rettungsfahrzeugen kommen kann. Dies kann bei einer notwendigen Rettung wichtige Minuten kosten und ist, gerade bei einem gut besuchten Freibad, nicht hinnehmbar.

Aus diesem Grund werden auch in diesem Jahr verstärkt Kontrollen durchgeführt und ggf. auch Fahrzeuge abgeschleppt, die verkehrsbehindernd geparkt sind.

Um Verständnis wird gebeten. Diese Maßnahmen dienen auch Ihrer Sicherheit.

Die Stadt Jülich wünscht allen Jülichern eine sonnige und unfallfreie Freibadsaison.

200. Ehrenamtskarte in Jülich vergeben

Bürgermeister Fuchs überreicht Karte

Kanalbauarbeiten „Am Aachener Tor“ in Jülich

Straßensperrungen ab 22. Juli erforderlich

7. Medientag von Senioren ins Netz

Wettbewerb mit Film, Fotoshow, Fotografie und Fotobuch

Land NRW bietet attraktive Eigenheimförderung

Eigenheimförderung

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Bürgerbüro gesucht

Bewerbung bis 04.08.2019 möglich

Glasfaser-Ausbau im Königskamp startet

jülink verlängert Sommer-Special bis 30. August

Meisterlicher Empfang

Festakt 50 Jahre Fußball-Amateurmeisterschaft im Jülicher Rathaus

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für den Bauhof gesucht

Bewerbungen bis 28.07.2019 möglich

Neubau der Brücke am Sportplatz Altenburg

5. August bis 31. Oktober

OPEN AIR KINO: 25 km/h

9. August, 21 Uhr, Bühne im Rosengarten im Brückenkopf-Park Jülich


25.06.2019 | Pressestelle (allgemein)

Parken am Freibad

Parkverbote

Sonnige Aussichten locken wieder viele Jülicher Bürger in das Freibad. Aus gegebenem Anlass wird noch mal darauf hingewiesen werden, dass das Parken auf dem Stadionweg und auf der Rurauenstraße verboten ist.

Bitte beachten Sie hier vor allem, dass durch das Parken im absoluten Haltverbot es zu Behinderungen von Rettungsfahrzeugen kommen kann. Dies kann bei einer notwendigen Rettung wichtige Minuten kosten und ist, gerade bei einem gut besuchten Freibad, nicht hinnehmbar.

Aus diesem Grund werden auch in diesem Jahr verstärkt Kontrollen durchgeführt und ggf. auch Fahrzeuge abgeschleppt, die verkehrsbehindernd geparkt sind.

Um Verständnis wird gebeten. Diese Maßnahmen dienen auch Ihrer Sicherheit.

Die Stadt Jülich wünscht allen Jülichern eine sonnige und unfallfreie Freibadsaison.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK