Herzlich Willkommen in Jülich. Rathaus, Bürgerinformationen

Aktuelles


24.11.2021 | Pressestelle (allgemein)

Kulturgut dauerhaft erhalten. Neuartiger Werkzeugkoffer für Archive

Bild: Workshop des LVR-AFZ im Lesesaal des Stadtarchivs: Silvana Perič und Annette Koslowski fixieren kleinerer Risse (Foto: LVR-AFZ / Anna Katharina Fahrenkamp)
Foto: Workshop des LVR-AFZ im Lesesaal des Stadtarchivs: Silvana Perič
und Annette Koslowski fixieren kleinerer Risse
(Foto: LVR-AFZ / Anna Katharina Fahrenkamp)

Stadtarchiv Jülich erhält LVR-Conservation-Kit / Ziel ist die sachgerechte Aufbewahrung von Kulturgut

Köln/ Jülich, 17. November 2021. Das Stadtarchiv Jülich hat heute ein LVR-Conservation-Kit bekommen. Entwickelt wurde der neuartige Werkzeugkoffer vom LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) in Pulheim-Brauweiler. Der Koffer enthält die wesentlichen Materialien und Werkzeuge, die Archivarinnen und Archivare benötigen, um Archivgut sachgerecht für die dauerhafte Aufbewahrung vorzubereiten und kleinere Reinigungs- und Sicherungsmaßnahmen selbstständig durchzuführen.

Papierrestauratorin Anna Katharina Fahrenkamp M.A. vom LVR-AFZ übergab den Werkzeugkoffer an Stadtarchivarin Susanne Richter und ihre Mitarbeiterin Silvana Perič. In einem begleitenden Workshop, an dem auch Véronique Kentzinger vom Archiv des Vorstands des Forschungszentrum Jülich und Annette Koslowski vom Museum Zitadelle Jülich teilnahmen, führte Frau Fahrenkamp in die Reinigung und Sicherung von Archivgut mit Hilfe der im Koffer enthaltene Werkzeuge ein.

Schäden an Kulturgut können verschiedene Ursachen haben. Meist handelt es sich um Gebrauchsspuren aus vorarchivischer Zeit oder um Folgen einer regen, für die meisten Objekte belastenden Nutzung. Gelegentlich entstehen Schäden aber auch bei der Übernahme durch eine mangelnde, wenig sachgerechte Vorbereitung für die dauerhafte Lagerung im Archivmagazin.

Ergänzend zu den Kits werden Archivarinnen und Archivare durch den frei verfügbaren E-Learning-Kurs Bestandserhaltung, begleitende regionale Workshops und das auf der AFZ-Homepage veröffentlichte Handbuch zum LVR-Conservation-Kit angeleitet, kleinere Verschmutzungen und Schäden am Archivgut selbst zu beheben. Bleiben diese Schäden unbehandelt, führt dies meist zwangsläufig zu weiteren Beschädigungen und hohen Folgekosten. Das LVR-AFZ, das etwa 600 Archive im Rheinland betreut, bietet darüber hinaus auch zentrale Fortbildungen für Beschäftigte in den Archiven an. Die gute Resonanz bestätigt, dass präventive Maßnahmen zur Sicherung und Erhaltung des kulturellen Erbes hohe Priorität besitzen.

Weitere Infos unter: www.afz.lvr.de, www.bestandserhaltung.eu.

Advent-Impfaktion in der Schirmerschule

Freitag, 3. Dezember 2021, 12 – 18 Uhr

Dorfentwicklungskonzept (DEK) – Terminverschiebung

Abendveranstaltungen in Merzenhausen, Daubenrath und Kirchberg im kommenden Jahr

Aktualisierung der Haltestellen des Impfbusses

25.11. - 05.12.2021

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Seniorenmittagstisch

im Stadtteilzentrum Jülich Nordviertel gesucht

Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Bau

02.12.2021, 18 Uhr, Kulturmuschel im Stadtgarten

Kino: Die Feuerzangenbowle

04.12.2021, 10 Uhr, Kuba

Kino: Nurejew – The White Crow

02.12.2021, Kino am Vormittag (10 Uhr, Einlass: 9:30 Uhr) (ohne Frühstück)

Kino: Töchter

29. und 30.11.2021, jeweils 20 Uhr, Kuba

Kulturgut dauerhaft erhalten. Neuartiger Werkzeugkoffer für Archive

Stadtarchiv Jülich erhält LVR-Conservation-Kit / Ziel ist die sachgerechte Aufbewahrung von Kulturgut

„Yoga für Seniorinnen & Senioren“

Ein Angebot für ältere Menschen im Stadtteilzentrum Jülich-Nordviertel


24.11.2021 | Pressestelle (allgemein)

Kulturgut dauerhaft erhalten. Neuartiger Werkzeugkoffer für Archive

Bild: Workshop des LVR-AFZ im Lesesaal des Stadtarchivs: Silvana Perič und Annette Koslowski fixieren kleinerer Risse (Foto: LVR-AFZ / Anna Katharina Fahrenkamp)
Foto: Workshop des LVR-AFZ im Lesesaal des Stadtarchivs: Silvana Perič
und Annette Koslowski fixieren kleinerer Risse
(Foto: LVR-AFZ / Anna Katharina Fahrenkamp)

Stadtarchiv Jülich erhält LVR-Conservation-Kit / Ziel ist die sachgerechte Aufbewahrung von Kulturgut

Köln/ Jülich, 17. November 2021. Das Stadtarchiv Jülich hat heute ein LVR-Conservation-Kit bekommen. Entwickelt wurde der neuartige Werkzeugkoffer vom LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum (LVR-AFZ) in Pulheim-Brauweiler. Der Koffer enthält die wesentlichen Materialien und Werkzeuge, die Archivarinnen und Archivare benötigen, um Archivgut sachgerecht für die dauerhafte Aufbewahrung vorzubereiten und kleinere Reinigungs- und Sicherungsmaßnahmen selbstständig durchzuführen.

Papierrestauratorin Anna Katharina Fahrenkamp M.A. vom LVR-AFZ übergab den Werkzeugkoffer an Stadtarchivarin Susanne Richter und ihre Mitarbeiterin Silvana Perič. In einem begleitenden Workshop, an dem auch Véronique Kentzinger vom Archiv des Vorstands des Forschungszentrum Jülich und Annette Koslowski vom Museum Zitadelle Jülich teilnahmen, führte Frau Fahrenkamp in die Reinigung und Sicherung von Archivgut mit Hilfe der im Koffer enthaltene Werkzeuge ein.

Schäden an Kulturgut können verschiedene Ursachen haben. Meist handelt es sich um Gebrauchsspuren aus vorarchivischer Zeit oder um Folgen einer regen, für die meisten Objekte belastenden Nutzung. Gelegentlich entstehen Schäden aber auch bei der Übernahme durch eine mangelnde, wenig sachgerechte Vorbereitung für die dauerhafte Lagerung im Archivmagazin.

Ergänzend zu den Kits werden Archivarinnen und Archivare durch den frei verfügbaren E-Learning-Kurs Bestandserhaltung, begleitende regionale Workshops und das auf der AFZ-Homepage veröffentlichte Handbuch zum LVR-Conservation-Kit angeleitet, kleinere Verschmutzungen und Schäden am Archivgut selbst zu beheben. Bleiben diese Schäden unbehandelt, führt dies meist zwangsläufig zu weiteren Beschädigungen und hohen Folgekosten. Das LVR-AFZ, das etwa 600 Archive im Rheinland betreut, bietet darüber hinaus auch zentrale Fortbildungen für Beschäftigte in den Archiven an. Die gute Resonanz bestätigt, dass präventive Maßnahmen zur Sicherung und Erhaltung des kulturellen Erbes hohe Priorität besitzen.

Weitere Infos unter: www.afz.lvr.de, www.bestandserhaltung.eu.

Die Internetpräsenz Juelich.de verwendet Cookies. Weitere Information
OK